FAQ – Oft gestellte Fragen…

Immer noch Fragen offen? Vielleicht ist Ihre Frage ja hier dabei…


Frage: Wieviel Milk Paint brauche ich in etwa für einen Schreibtisch?

Antwort: Vermutlich reicht für einen Schreibtisch eine 170g-Packung. Diese reicht für etwa 3,5 Quadratmeter.


Frage: Ist Milk Paint immer matt?

Antwort: Im Originalzustand ist die Milk Paint Farbe immer matt, durch Beimischung des Haftverstärkers Extra Bond erhält sie etwas Glanz.


Frage: Muss Milk Paint versiegelt werden?

Antwort: Pure Milk Paint muss nur versiegelt werden, wenn es sich um stark beanspruchte Flächen handelt. Bei Verwendung der Milk Paint mit Extra Bond entfällt die Versiegelung.


Frage: Muss man mit Milk Paint mehrfach streichen?

Antwort: Für einen gleichmäßigen Anstrich empfiehlt sich vor allem bei Hartholz immer ein zweiter Anstrich. Erst dann ist die Farbe mit Sicherheit deckend und gleichmäßig.


Frage: Eignet sich Milk Paint auch für das Anstreichen von Küchen?

Antwort: Von einigen namhaften, amerikanischen Herstellern wird Milk Paint tatsächlich für Landhausküchen verwendet. Allerdings muss bei einer Küchen-Renovierung darauf geachtet werden, dass das Holz entweder vollständig abgeschliffen / abgelaugt wird oder Milk Paint in Verbindung mit dem Haftadditiv Extra Bond verwendet wird. Sollten Sie Milk Paint pur verwenden empfiehlt sich eine Versiegelung der Oberfläche. Bei Verwendung von Extra Bond ist dies nicht zwingend notwendig, allerdings ist ein zweimaliger Anstrich empfehlenswert. Stark beanspruchte Flächen im Küchenbereich kann aber auch mit extraharten Epoxidlack versiegelt werden. Am besten entscheiden Sie dies nach einem Kratztest auf der gestrichenen Oberfläche.


Frage: Was ist Extra Bond?

Antwort: Extra Bond ist ein Haft-Additiv, das aus der wasserbasierten Milk Paint Farbe praktisch einen Acryl-Lack macht. Die Farbe wird durch die Beimischung etwas glänzender und muss nach dem Anstrich nicht mehr versiegelt werden. Es empfiehlt sich ein zweiter Anstrich mit purer Milk Paint um die Farbe vollständig deckend zu machen und die matte Oberfläche der Milk Paint zu erhalten. Extra Bond ist vor allem für die Verwendung auf bereits behandelten Oberflächen gedacht, die dann vorab nur noch angeschliffen werden müssen.


Frage: Was muss ich tun, wenn ich ein bereits lackiertes Möbelstück mit Milk Paint streichen möchten?

Antwort: Lackierte Untergründe leicht anschleifen (180er bis 280er Schleifpapier), dann entfetten (wahlweise Alkohol, Spiritus, Aceton, Orangenschalenöl, Spülmittel mit heißem Wasser). Anschliessend tragen Sie Milk Paint mit einem Drittel Beimischung von „Extra Bond“ (umweltfreundliches Haftadditiv) als Grundierung auf. Ein zweiter (deckender) Farbauftrag kann mit oder ohne Extra-Bond-Beimischung erfolgen. Die Oberfläche ist dann matt. Durch Wachsen kann sie poliert und die Farbe noch etwas intensiviert werden..


Frage: Kann ich bei einem bereits lackierten Möbelstück Antique Crackle verwenden?

Antwort: Ja, Sie können Antique Crackle auf die angeschliffene Oberfläche auftragen und danach einen (nur einen!) Anstrich Milk Paint aufbringen. Der Untergrund wird dann allerdings durch die Risse sichtbar werden. Wenn Sie dies vermeiden wollen, müssten Sie die nur angeschliffene Oberfläche zunächst mit zwei Anstrichen mit MilkPaint und Extra Bond versehen, dann Antique Crackle aufbringen und dies dann nochmals überstreichen.


Frage: Benötigt man bei Verwendung von Milk Paint eine Grundierung?

Antwort: Bei der Verwendung von Kaseinfarben auf Wandputzen und stark saugenden mineralischen Untergründen wird in der Regel eine Kaseingrundierung verwendet. Wenn Sie Milk Paint auf saugfähigem Weichholz verwenden, benötigen Sie grundsätzlich keinen Primer. Für Harthölzer empfiehlt sich ein verdünnter Voranstrich. Wenn Sie auf nicht saugfähige oder lackierte Oberflächen streichen, verleiht das Haftadditiv „Extra Bond“ dem Anstrich verbesserten Halt.


Frage: Kann man Milk Paint auch im Außenbereich einsetzen?

Antwort: Bei der Verwendung von Milk Paint im Außenbereich ist auf jeden Fall eine Versiegelung notwendig, da es sonst zu schneller Abwitterung oder Fleckenbildung kommt. Für eine Außenlasur auf biologischer Basis empfehlen wir die Produkte der Firma Kreidezeit. Alternativen wäre z.B. das schichtbildende Versiegelungesöl von LE TONKINOIS erfolgen oder mit einem handelsüblichen Bootslack.


Frage: Kann ich Milk Paint in einem Farbsprüh-System verwenden?

Antwort: Obgleich es herstellerseitig keine detaillierten Informationen zum Gebrauch von Milk Paint in Hochdruck- oder Niederdruck (HVLP) Geräten gibt, sollte das Spritzen von Milk Paint möglich sein. Amerikanische Windsor Stuhl Hersteller geben an, einen Stuhl in rund 5 Minuten mit Milk Paint spritzen zu können. Christopher Schwarz zeigt auf Youtube, wie er Milk Paint mit einem HVLP Gerät spritzt: http://www.youtube.com/watch?v=Uxbx1ojNPM4 Das scheint problemlos zu funktionieren. Hier ein Anwendervideo mit Hochdruck-Lackierung von Milk Paint: http://www.youtube.com/watch?v=L34ztiWTnXU

Wenn die Farbe durch ein Sieb gegeben wurde und regelmäßig gerührt wird, so dass sich die Feststoffe nicht absetzen, die Farbmenge beim Spritzen gering eingestellt ist, so dass zunächst nur eine dünne Schicht appliziert wird, die nicht läuft, sollte das machbar sein. Sie werden mehrere dünne Schichten, statt ein bis zwei dicker Schichten lackieren müssen, so dass jede Schicht Zeit hat,kurz anzutrocken, bevor Läufer und Tropfnasen entstehen. Genaue Viskositätsangaben hierzu gibt es nicht; eher etwas zu dünn, als zu dick. Eine geringe Beigabe von Extra Bond wird bewirken, dass die aufgespritzte Schicht schneller haftet und weniger läuft, als reine Milk Paint. Grundsätzlich wird ein schönes Ergebnis etwas Trial & Error Finetuning erfordern, aber das ist auch beim Spritzlackieren vieler anderer Medien der Fall.


Frage: Kann ich einen massiven Mahagonischrank mit Milk Paint in einem Weißton streichen?

Antwort: BJa, im Regelfall sollte es kein Problem sein, einen Mahagonischrank in einem Weißton zu streichen. Wenn das Holz unbehandelt ist, ist es überhaupt kein Problem, allerdings wird das Weiß wahrscheinlich erst in zwei Anstrichen voll decken. Sollte der Schrank lackiert sein, müssten Sie die Farbe mindestens leicht anschleifen, den Untergrund reinigen und der Milk Paint dann das Haftadditiv Extra Bond beimischen für den ersten Anstrich. Der zweite Anstrich kann dann mit reiner Milk Paint erfolgen.